Symposiun zum Thema Zuverlässigkeit und Wartbarkeit: ARS, Europa

Das International Applied Reliability Symposium bietet ein Forum für Fachreferenten aus Industrie und Regierung, um zusammen mit Zuverlässigkeitspraktikern aus aller Welt die Anwendung der Zuverlässigkeitsprinzipien und auftretende realistische Herausforderungen zu diskutieren.

Die Auslegung des Symposiums erzielt praxisnahe Präsentationen mit interaktiven Diskussionen über bewährte Anwendungen, Erfolge und Erfahrungen. Die Mehrheit der Referenten haben die Prozesse der Zuverlässigkeit/Wartbarkeit und relevante Methoden in ihrem Arbeitsalltag über Jahre hinweg erfolgreich angewandt.

Das Symposium wird jährlich weltweit an verschiedenen Standorten in englischer Sprache durchgeführt: Europa, Indien, Asien-Pazifik, Nordamerika, Südamerika und Mittlerer Osten.

Symposium Motto

"Forum für Anwendungen, Erfolge und gesammelte Erfahrungen auf dem Gebiet der Zuverlässigkeits/Instandhaltungstechnik."

Präsentationsprogramme adressieren eine Vielzahl von Anwendungen

Das Programm jeder ARS-Konferenz beinhaltet eine Vielfalt von resultatsorientierten Präsentationen von Fachkräften aus Industrie und Regierung. Verschiedene Präsentationen werden gleichzeitig angeboten, so dass Teilnehmer eine persönliche Auswahl aus dem Kursangebot zusammenstellen und dadurch die Symposiumserfahrung auf spezifische Interessen und Bedürfnisse abstimmen können. Außerdem bietet jedes Symposium eine Auswahl von längeren und detaillierten Tutorials für spezielle Themen an, die von renommierten Fachexperten abgehalten werden.

Die Präsentationen und Tutorials beinhalten eine Vielzahl von Themen, wie zum Beispiel:

  • Zuverlässigkeits-Programme
  • Design for Reliability (DFR)
  • Design for Six Sigma (DFSS)
  • Zuverlässigkeits-Spezifikationen und Metriken
  • Datenerfassung, Management und Analysen
  • Versuchsplanung und Analysen
  • Beschleunigte Testverfahren
  • Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA)
  • Analysen der Zuverlässigkeitssteigerung/Wachstum
  • Software-Zuverlässigkeit
  • Systemanalysen
  • Asset Management und IH/Wartungsplanung
  • Risiko- und Sicherheitsanalysen
  • Reduzierung der Garantiekosten

Aufruf zu Projekteingaben

Vor jeder Veranstaltung publiziert das Symposium eine öffentliche Aufforderung zur Einreichung von Präsentationsvorschlägen, das Fachkräften in Industrie und Regierung die Möglichkeit gibt, deren Erfahrungen zum Thema Zuverlässigkeit/Wartbarkeit und relevante Methoden mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Präsentationen werden auf der Basis eines detaillierten Vorschlages ausgewählt. Wurde Ihre Eingabe akzeptiert, dann werden Sie gebeten, die Unterlagen nur im Präsentationsformat (z.B. PowerPoint) einzureichen; Begleitpapiere sind nicht erforderlich. Für weitere Informationen, einschließlich der notwendigen Projekteingabeformulare, besuchen Sie bitte die Symposium Webseite.

Weitere Informationen

Das International Applied Reliability Symposium wird von der ReliaSoft Corporation ausgerichtet. Für weitere Informationen:

Internationales Symposiun zum Thema Zuverlässigkeit und Wartbarkeit - Zuverlässigkeits-Ingenieurwesen, Instandhaltung und sachverwandte Bereiche