Firmenprofil

ReliaSoft Corporation

Zuverlässigkeitstechnische Software, Schulung und Fachberatung

Mit dem Angebot von Software-Produkten, Schulungen, Consulting-Services und sachverwandten Leistungen ist die ReliaSoft Corporation branchenführend auf dem Gebiet des zuverlässigkeitstechnischen Ingenieurwesens. ReliaSoft wurde 1992 in Tucson, Arizona, gegründet und hat sich mit einem umfassenden Leistungsangebot zu einem globalen Unternehmen der Zuverlässigkeitslösungen entwickelt, um den Zuverlässigkeits- und Qualitätsanforderungen von Herstellern und Instandhaltungsorganisationen weltweit zu entsprechen. Die Einsatzfähigkeit von ReliaSoft beinhaltet alle zuverlässigkeitstechnischen Aspekte und umfasst alle Phasen der Produktentwicklung, Vertrieb und Betrieb.

Unsere Firmenphilosophie

Die ReliaSoft-Mission unterstützt die geeigneten Methodologien der Zuverlässigkeitstechnik und befähigt unsere Kunden, diese Methoden für die maximale Wirtschaftlichkeit anzuwenden, damit die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität der Produkte, Prozesse und Leistungen gewährleistet werden. [Siehe Firmenphilosophie (EN)]

Unser Leistungsangebot

Als die größte globale Organisation, die sich ausschließlich mit zuverlässigkeitstechnischen Aspekten befasst, unterhält ReliaSoft ein aktives und weitreichendes Forschungs- und Entwicklungsprogramm, das eine einzigartige und beeindruckende Kombination von Expertise und Fachwissen bietet, kombiniert mit der Fähigkeit, die besten Anwendungen von Methodologien der Zuverlässigkeitstechnik per softwarebasierte Lösungen, Schulungen, Fachberatung/Consulting, Publikationen, Symposien, Zertifikatsprogramme und anderen Initiativen am wirksamsten zu fördern. Unsere Hauptleistungen umfassen:

Entwicklung und Innovation: Vertieftes theoretisches Leistungsspektrum und unvergleichbare Fachkompetenz auf dem Gebiet der Zuverlässigkeitstechnik. 

Zuverlässigkeits-Software: Dynamische Software-Entwicklungsgruppe, welche die neuesten  Software-Anwendungen für Zuverlässigkeitsanalysen entwickelt, unterstützt und wartet, um die Kernaufgaben der Zuverlässigkeitstechnik zu ermöglichen, zu automatisieren und zu straffen.

Zuverlässigkeits-Training:  Ein umfangreiches Schulungsangebot der Zuverlässigkeits-Trainingskurse, die den Anwendungsbereich der underliegenden Prinzipien und Theorie sowie der hierzu anwendbaren Software-Werkzeuge ausführlich behandeln.  

Zuverlässigkeits-Consulting: Unser Consulting-Service baut auf Teamwork auf, der technische Expertise auf fast allen Gebieten des Zuverlässigkeits- und Qualitätsingenieurwesens bietet und Anfragen jeder Größe oder Komplexität bewältigen kann. 

Förderung für zuverlässigkeitstechnische Fachkräfte:  Eine Vielzahl von Initiativen zur Förderung und Ansehen der Zuverlässigkeits-disziplin, wie z. B.  International Applied Reliability Symposium [EN], CRP-Zertifikatsprogramm (Certified Reliability Professional) [EN], weibull.com, unsere zuverlässigkeitstechnische Ressourcen-Website [EN] und ReliaSoft Risk, Reliability and Maintainability Research Alliance [EN] (ReliaSoft Forschungsallianz, kurz R3M genannt). 

Unsere globale Familie

Um weltweit das höchstmögliche Niveau der Kundenbetreuung sicherzustellen, hat ReliaSoft ein internationales Netzwerk von Tochtergesellschaften (regionale Zentren) aufgebaut, das mit unabhängigen Verkaufs- und Vertriebspartnern in spezifischen Ländern innerhalb dieser Regionen ergänzt wird. [Siehe weltweites Verzeichnis]

Unsere Firmenstruktur

Die ReliaSoft Firmenstruktur ermöglicht und erhöht die Fachkompetenz, so dass wir weiterhin Ihre individuellen Kundenerwartungen erfüllen und übertreffen. Unsere Struktur beruht auf 3 Hauptgebieten: Produktentwicklung, Kundendienst und Unternehmensleistungen.  

Produktentwicklung

  • Theoretische Entwicklung
  • Software-Entwicklung
  • Qualitätssicherung
  • Technischer Support

Kundendienst

  • Techn. Verkauf und Marketing
  • Consulting-Services
  • Schulungsangebote

Unternehmensleistungen

  • Informationssysteme & Services
  • Unternehmenskommunikation
  • Produktion, Logistik & Auftragsabwicklung
  • Finanz- und Personalabteilung
  • Anlagenmanagement